Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Neuigkeiten und Zeitungsberichte des Liederkranzes


Zurück zur Übersicht

23.07.2020

Endlich wieder miteinander singen! Liederkranz Rot an der Rot bei der „SWR4 Chorprobe"

Um den Menschen wieder das schmerzlich vermisste gemeinsame Singen zu ermöglichen, das in Corona-Zeiten aufgrund der Hygienevorschriften nur sehr schwer bis kaum umsetzbar ist, hat sich Marcel Dreiling, Musikdirektor des Schwäbischen Chorverbandes, ein neues Format einfallen lassen: Eine Chorprobe im Radio, die seit Anfang Juli mit dem SWR4 und der Familie Mangold umgesetzt wird, die „SWR4-Chorprobe".
An jedem Sonntag im Juli wird die „SWR4-Chorprobe" von 19.30 Uhr - 20.00 Uhr live im Radio und im Livestream übertragen. Es werden jedes mal drei bekannte Lieder ausgewählt, die jeder unter SWR4 vorher abrufen kann, um sich einzustimmen. Ein Sängerquartett mit allen vier Stimmlagen, das im Studiosaal des SWR4, getrennt durch Hygienescheiben, probt, wird ergänzt zu einem hoffentlich riesigen Chor vor den Radios.
In Rot an der Rot probte parallel der Liederkranz im Ökonomiehof mit. Dieser eignete sich hervorragend zur Einhaltung der Abstandsregeln, sodass beinahe alle Chormitglieder dabei waren. Ein großes Dankeschön gebührt Gudrun Scharneck für die Initiative un die umfangreiche Vorbereitung sowie Bürgermeisterin Irene Brauchle, die dieses Vorhaben sofort unterstützt hat.
Auf einem Großbildschirm wurde die Chorprobe live übertragen. Die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes waren mit Freude dabei. Einerseits konnten sie endlich wieder gemeinsam singen und das sogar vierstimmig, anderseits war das Team im Studio absolut mitreißend und kompetent.
Die Probe wurde kurz unterbrochen und der Liederkranz live zur Sendung dazugeschaltet. Vorstand Stefan Schrägle wurde interviewt und meinte, dass nach so langer Pause die Stimmen doch schon etwa eingerostet seien, er aber mit dem Chorgesang seines Vereins sehr zufrieden sei. Auf diese Weise gemeinschaftlich zu proben sei ein absolutes Highlight.
Insgesamt war es ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten, eine super Probe in wunderschönen Kulisse und lieben Menschen, mit denen man endlich wieder gemeinsam singen konnte.
Schon der Heilige Augustinus gab uns den Rat: „Mensch lerne Singen und Tanzen, damit die Engel im Himmel was mit dir anfangen können!"
Der Liederkranz freut sich heute schon darauf, irgendwann wieder „ganz normal" proben zu können. Wer sich den Beitrag nochmals ansehen möchte, kann dies auf www.liederkranz-rot.de tun.



Zurück zur Übersicht